Fotobuch-Geschenkbox von saal-digital unter der Lupe

Wer kennt saal-digital noch nicht? Ich muss sagen, dass ich schon mal einen Kalender und ein kleines Fotobuch mit saal-digital erstellt habe, die sich großer Beliebtheit erfreuten und habe begeistert zugesagt, als man mich fragte, ob ich Lust hätte, die Fotobuch-Geschenkbox mal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Warum eigentlich ein Fotobuch?

Sind Fotobücher eine Modeerscheinung oder warum kann man sie jetzt überall im WWW bestellen? Jein, Fotobücher hat es schon immer gegeben, jeder hat zu Hause sicher noch das ein oder andere Fotoalbum mit selbsteingeklebten Fotos und selbstgeschriebenen Kommentaren aus dem analogen Leben. Nichts anderes ist ein digitales Fotobuch, nur dass man eben nicht mehr kleben und manuell schreiben muss, sondern ganz professionell ein eigenes Buch mit den digitalen Bildern entwerfen kann. Die entworfenen Buchseiten werden dann gedruckt und das Ganze wird als Buch gebunden. Fotobücher sind allgemein beliebt, um unvergessliche Momente festzuhalten, z.B. eine Hochzeit, Geburtstage, tolle Urlaube oder auch ganz einfach, weil man seine Bilder zur Abwechslung auch mal wieder ganz old fashioned auf Papier bewundern möchte. Ich habe mir vorgenommen jedes Jahr ein Fotobuch zu erstellen, um meine besten Bilder des Jahres (oder das, was ich dafür halte) darin zu sammeln und so in einigen Jahren vielleicht auch eine fotografische Entwicklung feststellen zu können.

Mit saal-digital ein Fotobuch erstellen

Ich entschied mich für ein 28 x 28 Hardcover-Fotobuch, denn ich finde es immer noch eine Herausforderung Bilder auf einen quadratischen Ausschnitt zu reduzieren. Je nach Auswahl kann eine ganz andere Bildaussage entstehen. Bevor man loslegt, muss man die saal-digital Software für das Layouten der Bilder, für Farben und Schriften etc. herunterladen und auf dem eigenen Rechner installieren. Für den Download einfach die Download-Seite aufrufen und nach der bebilderten Anleitung vorgehen. Danach Anwendung starten und Fotobuch auswählen, Größe, Geschenkverpackung etc. Der Assistent führt den Anwender zielgerichtet zu seinem Projekt, bietet Anfängern Hilfe an, beispielsweise durch vorgefertigte Layouts, in die man seine Bilder einfach einpasst. Fortgeschrittene Anwender können diese Schritte überspringen und ihr Design auch von der Pike auf selbst umsetzen.

Für Cover und Rückseite können vorgeschlagene Hintergründe ausgewählt werden oder eigene Fotos verwendet werden. Hier hätte ich mir mehr Auswahl gewünscht, vor allem was rustikale Holzoberflächen, Stoffoberflächen oder auch angesagte Schwarz/Weiß-Muster angeht, gibt es hier meiner Meinung nach noch Luft nach oben. Auch was die angebotenen Cliparts angeht, war ich nicht ganz glücklich. Ich hätte mir weniger Kitsch-Smilies etc. und dafür mehr echte hochwertige Symbole gewünscht. Beispielsweise suchte ich vergeblich eine Krone, die musste ich mir von anderer Stelle importieren. Ein Punkt, mit dem ich nicht so gut zurechtgekommen bin, sind die Schriften und Zeilenabstände innerhalb von Textboxen. Hier hätte ich bei einer Schriftart und -größe von 12 pt gerne größere Zeilenabstände als den angegebenen Auto-Wert eingestellt (weil die Zeilen sich sonst überlagern), was aber nicht funktioniert. Was das Ausrichten von Objekten, in Vor- und Hintergrund stellen, Schattierungen, Effekte und Filter angeht, war ich sehr zufrieden, ich habe eine solche große Vielfalt an Einstellungsmöglichkeiten noch bei keiner anderen Fotobuch-Software gefunden. Insgesamt geht die Erstellung eines Fotobuchs mit saal-digital sehr zügig und komplikationsarm vonstatten.

Nach Fertigstellung legt man den Artikel in den Warenkorb legt und das Projekt wird übertragen. Alles schnell und problemlos. Nach Erhalt der Bestätigungsmail geht das Fotobuch kurz darauf in die Produktion. Ich kann euch mal den Zeitrahmen nennen, in dem das bei mir ablief: Sonntag: Fotobuch erstellt und abgeschickt. Montag: Fotobuch wurde gedruckt und ich erhielt die E-Mail, dass mein Buch versandt wurde! Dienstag: Fotobuch angekommen! Wahnsinnig schnell, großes Kompliment!

Qualität des Fotobuchs und der Geschenkbox

Das Buch wurde für den Postweg sehr sorgfältig verpackt und in einer großzügigen Geschenkbox geliefert, die das Buch zu einem noch wertvolleren Objekt macht, möglicherweise ideal als Weihnachtsgeschenk. Hardcover, Bindung und Fotobuchseiten sehen super aus und überzeugten mich qualitativ sofort.

Hier ein paar Eindrücke, überzeugt euch selbst:

IMG_0957-1

Das Fotobuch liegt schön eingebettet in dem Schaumstoff-Rahmen.

 IMG_0958-2

 

IMG_0960-4

 

IMG_0965-9

 

IMG_0964-8

 

IMG_0961-5

 

IMG_0962-6

 

IMG_0963-7

 

IMG_0978-16

Nachbestellservice – Fotoprojekt online entdecken

Nach der Bestellung erhaltet ihr einen Link zu dem neuen Online-Service. Hier könnt ihr den Auftragsstatus einsehen, das Projekt jederzeit anschauen und auch auf sozialen Medien teilen. Auch Freunde und Bekannte können sich das Projekt ansehen und selbst direkt bestellen. Der Vorteil des neuen Services liegt auf der Hand: bequemes Verteilen an alle Interessenten, da ein umständliches Notieren der Bestellungen für jeden einzelnen für euch entfällt.

So kann ich mir auch in einem halben Jahr noch überlegen, mir mein Fotobuch nochmal drucken zu lassen und habe weniger Verwaltungsaufwand zu Hause. Ein wirklich benutzerfreundlicher Service!

Noch ein Tipp für Neulinge bei saal-digital

Schaut euch diese Seite mit Tipps von saal-digital an, bevor ihr eure Fotos für das Buch auswählt und bearbeitet.

Ich habe durch den Druck einiges dazugelernt, z.B. dass ich Fotos NOCH genauer auf den Schärfebereich kontrolliere,  bevor ich sie das nächste Mal drucken lasse. Ein oder zweimal war der Schärfebereich nämlich leicht verlagert. Trotzdem ist es einfach schön, mal ein gebundenes Eigenwerk in Händen zu halten. Vielen Dank an saal-digital, dass ich das Produkt intensiv testen durfte. Der Produktbericht spiegelt meine eigene (ungeschönte) Meinung wider.

Kennst du jemanden, für den mein Beitrag auch interessant sein könnte? Dann teile ihn doch:

(1) Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Fotobücher von Saal Digital | Spuelbeck.net Photography

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen