Nur ein Fotokalender ist ein moderner Kalender

Jeder will einen modernen und individuellen Kalender haben. Da heutzutage jedoch alles in Massen produziert wird, ist dies nicht mehr so leicht.

Zu den beliebtesten Designs eines individuellen Kalenders zählen heute persönliche Fotos.
Einen Fotokalender gibt es in vielen verschiedenen Designs und Arten.

Ein professionell ausgedruckter Fotokalender macht sich meistens besser als ein selbstgemachter oder schlichter Papierkalender und bringt ebenso auch weniger Aufwand mit sich. Obwohl viele davon ausgehen, dass ein Fotokalender kaum gestalterisch dekorierbar ist, kann ein Fotokalender eigentlich frei nach Wunsch gestaltet werden.

Der klassische Wandkalender

Die klassischste Art eines Fotokalenders ist der Wandkalender, denn ein einfacher Wandkalender kann an jeder Wand angebracht werden. Sei es im Wohnzimmer, in der Küche oder im Büro. Grundsätzlich werden auch um die Auswahlmöglichkeit zu vergrößern mehrere Papierarten angeboten. Ein Foto- Wandkalender ist jedoch nicht die einzige Möglichkeit seine Lieblingsfotos zu präsentieren.  Auch Posterkalender oder Tischkalender sind heutzutage möglich.

kleeblueten
Posterkalender sind besonders große Kalender und werden gerne an die Wand oder hinter Türen gehangen und bieten einen Überblick über das ganze Jahr. Ein Tischkalender, ein kleiner aufstellbarer Kalender, ist für jedes Arbeitszimmer oder Büro die perfekte Möglichkeit, den Raum mit persönlichen schönen Momenten zu schmücken.

Perfekte Fotomotive für diese Tischkalender, welche am Arbeitsplatz stehen sollen, sind Landschaftsfotografien oder Horizonte, da diese schöne aber wenig ablenkende Hintergründe bilden.

Welche Fotos eignen sich am besten?

Gleichgültig ob persönliche Fotomotive wie besondere Momente mit der Familie, mit Freunden, vom geliebten Haustier oder Fotos vom Urlaub oder bestimmten Lebensabschnitten eignen sich idealerweise perfekt für einen Fotokalender.

Fotos sind wunderschöne Erinnerungen und genau aus diesem Grund sollten bei der Wahl der Fotos für einen Fotokalender als Geschenk oder für sich selbst auf die richtige Auswahl geachtet werden.

melone

Wichtig ist es, dass derjenige der zum Schluss den Fotokalender bekommt, positive Erinnerungen mit dem Bild verbindet und es somit gerne anschaut. Sobald es Fotos werden, die den Beschenkten an traurige Ereignisse erinnern, wie das Foto des geliebten aber verstorbenen Opas, wird es kein Freude bringendes Geschenk.

Sind keine persönlichen Fotos vom Beschenkenden vorhanden, so eignen sich Landschaftsaufnahmen oder Skylines ebenso gut für einen Fotokalender.

Persönlichere Motive sind Fotos von Familienmitgliedern, Haustieren, Freunden oder besonderen Veranstaltungen wie Geburtstagen oder Hochzeiten. Egal ob die Fotos von einem professionellen Fotograf gemacht wurden oder persönlich mit der Handykamera.

Sicher ist, dass sie ein Hingucker werden und ihren vier Wänden eine persönliche Note verleihen. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

 

(Sponsored Post)

Kennst du jemanden, für den mein Beitrag auch interessant sein könnte? Dann teile ihn doch:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen