#fotoprojekt17 Thema Wasser

Es gibt ja Menschen, die lieben die Berge und welche, die lieben das Wasser. Ich gehöre definitiv zur zweiten Gruppe. Wobei ich jetzt nichts gegen einen Ausflug in die Berge habe. Aber seit ich denken kann hat Wasser auf mich immer eine stabilisierende und ausgleichende Wirkung. An weiten Stränden vom Wind durchgepustet werden, Schwimmen, Vom Wasser getragen werden, Paddeln, alles sehr gerne, Hauptsache nass.

Beim Aussuchen der Bilder für Annes #fotoprojekt17 im Monat Juli bekomme ich gerade Lust auf Urlaub in Kombination mit Wasser. Herrlich daran zu denken, denn in unserer Bude sind gerade 27 °C, überall, außer im Parterre/Keller und das einzige, was ich heute noch wassermäßig tun kann, ist ein großer Eimer kaltes Wasser im Garten zur Abkühlung für die Füße. Eine kühle Dusche habe ich bereits hinter mir.

Wem es jetzt so geht wie mir, schaut sich am besten meine Fotos an. Sehnsuchtsvolle Orte, alle besucht in den letzten 5 Jahren.

sanssouci

 

4553x

 

IMG_0564

 

IMG_0705

 

IMG_0721

 

IMG_2401

 

IMG_4257

 

IMG_4325

 

IMG_4801x

 

IMG_6970

 

IMG_7222

Natürlich gibt’s auch genug Wasser außerhalb des Urlaubs zu fotografieren, aber mir ist gerade aufgefallen, dass ich das eher selten mache.

 

Kennst du jemanden, für den mein Beitrag auch interessant sein könnte? Dann teile ihn doch:

(8) Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo Nora,
    eindeutig bin ich auch eher die Wasserurlauberin und ich bin sehr froh, das ich hier gelandet bin, denn Dein Bild Nummer 2 ist absolut traumhaft.
    Da würde ich ja am liebsten gleich hineinspringen (auch wenn es heute hier in Niedersachsen aus Kübeln gießt).
    Liebe Grüße
    Kirsi

    Antworten

  2. Liebe Kirsi,
    ja, das war an Frankreichs Atlantikküste in der Nähe von Bordeaux. Denke auch sehnsuchtsvoll daran zurück. Man glaubt aber nicht, was die Wellen dort für eine Wucht haben. Sie sehen so unschuldig aus und werfen dich dann in nullkommanichts um. ;-)
    LG Nora

    Antworten

  3. also bei mir hält sich die liebe zu bergen und wasser die waage, meist liebe ich das mehr, das ich grade eher zu gesicht bekomme :) es sind einfach zwei große naturphänomene, die eine ganz besondere wirkung auf mich haben. deine bildbeispiele sind super. aus fotografischer sicht ist es ja ein schier unerschöpfliches thema.

    Antworten

    • Berge anzusehen finde ich auch faszinierend, aber sie zu bezwingen liegt mir nicht. Allein der Gedanke daran führt bei mir schon zu Schweißausbrüchen. ;-)

      Antworten

Hinterlasse einen Kommentar zu Nora Ehricke Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen