Street-Art als Monatsmotto

Man macht sich ja keine Vorstellung, was so auf den Straßen um uns herum los ist. Nicht nur, dass es vor Autos nur so wimmelt, es wird auch ganz fleißig Kunst produziert. Ohne es zu wissen oder manchmal auch in voller Absicht. Ich freue mich, wenn ich etwas entdecke, das mich aus dem Alltagsgrau herausreißt. Das kann eine schöne Symmetrie sein, ein Lichtspiel oder eine besonders gelungene handwerkliche Arbeit oder auch  zufällige Muster, die sich ungewollt ergeben. Unsere Straßen sind voll von Dingen, die von Menschenhand geschaffen wurden, die amüsieren oder zum Nachdenken anregen.

Heute nehme ich mit meinen Bildern an Paleicas Monatsmotto November teil: Streetart.

Bestimmt hat wieder jeder Teilnehmer eine andere Sicht auf die Dinge, das ist ja das Spannende daran.

Hier also meine Sicht auf die Dinge:

IMG_6546

 

WP_20140322_064

 

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

 

IMG_6551

 

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

IMG_1843

 

IMG_1847

 

IMG_1853

 

IMG_1877

Kennst du jemanden, für den mein Beitrag auch interessant sein könnte? Dann teile ihn doch:

(3) Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. eine vielseitige sammlung – genau nach meinem geschmack. besonders die pylone sind super und dein einleitungstext trifft wunderbar ins schwarze. schön, dass du wieder an bord bist!

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar zu Paleica Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen